Direkt zum Inhalt

Frauenlauf Trainings- & Wohlfühlwochenende

im RETTER Hotel Bio Restaurant

Unser Seminar bietet dir Vorträge, Workshops und Trainings in verschiedenen Leistungsgruppen, passend sowohl für motivierte Wiedereinsteigerinnen als auch für Anfängerinnen und begeisterte Läuferinnen, die gezielt trainieren möchten um schneller zu werden. Lass dir dieses Angebot nicht entgehen!

Starte mit uns motiviert in den Frühling!

10. - 12. März 2023

Einatmen, Ausatmen, durchstarten!

Mit Frauenlauforganisatorin Ilse Dippmann, den Trainerinnen Gitti, Maria und Patrycja, sowie Sportwissenschafter Mag. Michael Koller, MPH und Sportmediziner Dr. med. univ. Robert Fritz.

Geboten wird neben viel Sport auch reichlich Entspannung und sinnliches Wohlfühlambiente im hoteleigenen Spa-Bereich uvm.

Unser Seminar bietet dir Vorträge, Workshops und Trainings in verschiedenen Leistungsgruppen, passend sowohl für Anfängerinnen als auch motivierte Wiedereinsteigerinnen und begeisterte Läuferinnen
NEU: Wir bieten erstmalig auch eine Nordic Walking Gruppe an. 

Wir möchten dir mit diesem Seminar viel Motivation und Freude für das Laufen vermitteln, aber auch die Lust auf wieder mehr Sport.

Freu dich auf die traumhafte Landschaft und ein Hotel auf dem Lande, fernab von Trubel und Verkehr inmitten des Naturparks Pöllauer Tal. Das Frauenlauf Trainings- und Wohlfühlwochenende bietet nicht nur die Gelegenheit viel Zeit mit Freundinnen und Laufkolleginnen zu verbringen, sondern auch das Knüpfen neuer Lauffreundschaften! Zusätzlich gibt es wertvolle Infos zu den Themen Laufen, Training, Lauftechnik, Dehnen und Stretchen im Zuge der ExpertInnen-Vorträgen.

Melde dich jetzt für unser Trainings- und Wohlfühlwochenende an! 

Hier kannst du dein Anmeldeformular downloaden oder gleich online ausfüllen: 

"Es sind immer viele tolle Frauen mit dabei, die ganz entscheidend zu der super Stimmung und Atmosphäre beitragen. Ich freue mich wieder so nette und interessante Persönlichkeiten kennenzulernen.“ Ilse Dippmann
Veranstalterin ASICS Österreichischen Frauenlaufs®

Was dich erwartet

seminar

Freitag, 10. März 2023

  • Individuelle Anreise am frühen Nachmittag
  • Check-in der Zimmer ab 13.00 Uhr (es ist kein Problem, wenn du erst am Abend anreisen kannst)
  • 14.45 Uhr Treffpunkt in der Hotellobby zur kurzen Begrüßung + erste Lauf-/Walkingeinheit (Dauer ca. 1h)
  • 15.00 Uhr Möglichkeit beim Lidl Parkplatz zu warten (in Sportbekleidung) und dann mit den Gruppen mitzulaufen
  • 18.30 Uhr Offizielle Begrüßung im Seminarfoyer (Ebene 4)
  • 19.15 Uhr Abendessen, anschließend gemütliches Beisammensein und Kennenlernen
seminar

Samstag, 11. März 2023

  • 07.20 Uhr Treffpunkt vor dem Hotel zum Laufen/Walken in Sportbekleidung
  • 08.30 - 09.30 Uhr Frühstück
  • 09.45 Uhr – 12.15 Uhr Vorträge (inkl. Pause 10.45 - 11.15 Uhr)
  • 12.15 – 13.00 Uhr Lunch und anschl. Gruppenfoto (in Sportbekleidung)
  • 13.15 - 13.50 Uhr Vortrag
  • 13.50 - 14.00 Uhr Pause
  • 14.00 - 14.45 Uhr Techniktraining und Workshops*
  • 15.00 - 15.45 Uhr Vorträge
  • 15.30 Uhr Wanderung zum Pöllauberg (zusätzliches Angebot)
  • Zeit für Wellness, Massagen, Kosmetik oder Ganzkörperbehandlungen
  • 19.30 Uhr Abendessen, anschließend gemütliches Beisammensein

*Bitte in Laufbekleidung in den Seminarraum kommen.

seminar

Sonntag, 12. März 2023

  • 07.20 Uhr Treffpunkt vor dem Hotel zum Laufen/Walken in Sportbekleidung
  • ab 09.00 Uhr Frühstücksbuffet
  • Check-out der Zimmer bis 11.00 Uhr
  • 11.00 Uhr offizielles Seminarende
  • Gemütlicher Ausklang mit anschließender entspannter Heimreise.

Lauf- und Walkingeinheiten

  • Treffpunkt in Sportbekleidung in der Hotellobby bzw. vorm Hotel
  • Einteilung in die verschiedenen Laufgruppen und einer Walking-Gruppe
FR

 

 

Begrüßungs- und Vorstellungsrunde für alle

Laufen: ca. 50’ Fahrtspiel mit anschließendem Stretching

Walken: ca. 50'

SA

 

 

Laufen – Hillwork: 10'-15' einlaufen – 15-20'' den Hügel
hinauflaufen, anschl. Hügel hinuntertraben, 8-12 Wiederholungen - 10' mittleren Dauerlauf – 10' auslaufen und anschließendem Stretching

Walken: ca. 60'

SO

 

 

Laufen: ca. 80´ (je nach Gruppe) im langsamen Tempo

Walken: ca. 60'

"Ich war mit meiner Tochter schon 4-mal bei eurem Trainingswochenende mit dabei und es hat immer sehr viel Spaß gemacht. Wir haben uns von jedem Training, von jedem Vortrag etwas mitnehmen können und unsere Begeisterung hat jedesmal zugenommen." Christa
Seminar Teilnehmerin

Mehr Infos zu den Vorträgen & Workshops

09.45 - 12.15 Uhr - Vorträge vormittags (Pause 10.45 - 11.15 Uhr)

Raus aus der Komfortzone!

Mag. Michael Koller, MPH

Inhalt:

Mut haben und die eigenen Unsicherheiten überwinden und sich etwas zu trauen. Die 5 km schneller oder den Sprung auf die 10 km schaffen. Höre auf, dich von bisherigen Trainingsroutinen hemmen zu lassen und in den alten Gewohnheiten einzusperren. Neue Ziele, erfordern neue Reize und neu Motivation! 

Power-Medikament Bewegung

Dr. Robert Fritz

Inhalt:

Welchen Einfluss hat ein regelmäßiges Lauftraining auf den Körper und der Psyche einer Frau. Warum sollten Frauen anders trainieren als Männer?

12.15 - 13.00 Uhr Mittagslunch und anschl. Gruppenfoto

13.15 - 13.50 Uhr - Vorträge nachmittags

Laufen - die Veränderungskraft für Körper und Seele

Ilse Dippmann

Inhalt:

Erfahre von Ilse Dippmann, wie sich der Laufsport auf deinen Körper auswirkt und welche positiven Auswirkungen Laufen auf dein seelisches Gleichgewicht hat. 

SPORTMEDIZINISCHE LEISTUNGSDIAGNOSTIK: Interpretationen der Ergebnisse

Dr. Robert Fritz

Inhalt:

Ergebnisse der Leistungsanalyse, Umsetzung der Erkenntnisse auf den Trainingsalltag für Teilnehmerinnen, die eine sportmedizinische Leistungsdiagnostik absolviert haben.

SPORTWISSENSCHAFTLICHE LEISTUNGSDIAGNOSTIK: Interpretationen der Ergebnisse

Mag. Michael Koller

Inhalt:

Ergebnisse der Leistungsanalyse (Re-Check – Aufbauungskurs), Umsetzung der Erkenntnisse auf den Trainingsalltag für Teilnehmerinnen, die eine sportwissenschaftliche Leistungsdiagnostik absolviert haben.

14.00 - 14.45 Uhr - Technik- und Koordinationstraining

LAUF-ABC

Dr. Robert Fritz & Mag. Michael Koller

Inhalt:

Die Übungen des Lauf–ABCs („Laufschule“) führen zu neuen neuromuskulären Vernetzungen des gesamten Bewegungsapparates und stellen ein ideales Instrument zur Erhöhung der Laufökonomie dar. Ein verbesserter Laufstil hilft Energie zu sparen und schützt vor Überlastungen bzw. Verletzungen.

oder

 

Krafttraining - Stabile Mitte 

Maria Hinnerth

Inhalt:

Egal ob Läuferin, Nordic Walkerin, Anfängerin oder schnelle Fortgeschrittene – Trainingsziel ist eine stabile, kräftige Körpermitte, welche sich in jedem Fall positiv auf das Bewegungsverhalten auswirkt.  

oder

 

Kraft des Atems - die Kunst der richtigen Atmung

Patrycja Gamsjäger

Inhalt:

Erfahre in einer Krafttrainingseinheit mit Schwerpunkt Atemtechnik, wie man seine Atmung kontrolliert und fokussiert. 

14.55 - 15.30 Uhr Ernährungsvortrag & Yoga-Workshop

Ernährung für Läuferinnen

Maria Hinnerth

Inhalt: 

Der Vortrag gibt einen Überblick, wie sich die Ernährung von Läuferinnen im Alltag und im bzw. rund um das Training zusammensetzt. Wie viele Kohlenhydrate, Eiweiß und Fett sind nötig um eine optimale Leistung zu bringen?

oder 

Yoga und Meditation für Läuferinnen

Patrycja Gamsjäger

Inhalt:

Entspanne dich von einer Anstrengenden Krafteinheit mit Yoga für Läuferinnen. Diese Yogaeinheit verspricht auch Übungen zur Meditation - einige Tage davor erhält man spezielle Unterlagen, auf welche die Übungen und die Meditation beschrieben werden sein.  

 

ab 15.30 Uhr - zusätzliches Angebot

(nicht verpflichtend)

Wanderung auf den Pöllauberg

Ulrike Retter

Inhalt:

Gemeinsam mit Ulrike Retter auf den Pöllauberg zur Pfarr- und Wallfahrtskirche Maria Pöllauberg. Erfahrene Wissenswertes über den Pöllauberg und lass' dich von der Magie der Wallfahrtskirche am Pöllauberg verzaubern.

 

ab 15.30 Uhr - 16:15 Uhr

Frauen & Finanzen - Schritt für Schritt in die finanzielle Freiheit

Martina Roither

 

Hier findest du das genaue Programm nochmal zum Downloaden

Trainerinnen-Team

Unsere ausgebildeten Trainerinnen betreuen dich bei den Laufeinheiten und stehen dir mit ihren Tipps zum Thema Laufen, Laufbekleidung, Dehnen & Stretchen zur Seite.

Wir dürfen vorstellen:

Ilse

Ilse

Ilse ist Initiatorin und Organisatorin des Österreichischen Frauenlaufs. In dieser Funktion aber auch als Läuferin & Trainerin hat sie schon tausende Frauen für das Laufen begeistern können. Bereits das 24. Mal veranstaltet sie das Trainings- und Wohlfühlwochenende und ist aktiv als Trainerin dabei. Neben ihrem Impulsvortrag leitet sie auch eine Leistungsgruppe bei den Laufeinheiten. Mit mehr als 30 Jahren Lauferfahrung und 32 erfolgreich absolvierten Marathons gibt sie ihre Tipps & Erfahrungen rund ums Thema Laufen gerne weiter.

Maria

Maria

Maria ist bereits das 18. Mal als Trainerin am Frauenlauf Trainings- und Wohlfühlwochenende dabei. Sie betreut die Teilnehmerinnen bei den Laufeinheiten und gibt Workshops, die praktische Übungen beinhalten.

Sport-Ausbildung:

  • Physiotherapie (FH Campus Wien)
  • staatlich geprüfte Fitness- & Athletiktrainerin (Bundessportakademie Graz)
  • staatlich geprüfte FIT-Instruktorin (Bundessportakademie Graz)
  • zertifizierte Laufinstruktorin (Österreichischer Frauenlauf GmbH)
  • Ausbildung Individuelle Laufschulung (Universitätssportinstitut Wien)
  • Medical Specialist for Runners (spt-education) 
  • Sportphysiotherapie (ESP) 
  • Präventiv- und Sporternährung (erpse Institut) i. A.
Gitti

Gitti

Gitti ist bereits das 18. Mal als Trainerin am Frauenlauf Trainings- und Wohlfühlwochenende dabei. Sie betreut die Teilnehmerinnen bei den Laufeinheiten und ist unsere Bekleidung- und Schuhexpertin in unserem wmns running store vor Ort - dort berät sie unsere Teilnehmerinnen betreffend richtiger Bekleidung und gibt Tipps zum perfekten Laufschuh.

Sport-Ausbildung:

  • zertifizierte Laufinstruktorin (Österreichischer Frauenlauf GmbH)
Patrycja

Patrycja

Patrycja  ist das 12. Mal als Trainerin am Frauenlauftrainings- und Wohlfühlwochenende dabei. Sie betreut eine Lauftrainingsgruppe in Schönbrunn. Als begeisterte Marathon- und Ultramarathonläuferin gibt sie ihre Erfahrungen in Bezug aufs Lauf- und Krafttraining, Wettkampfvorbereitung und Motivation stets gerne weiter.

Sportliche Ausbildung:

  • Zertifizierte Laufinstruktorin (Österreichischer Frauenlauf GmbH)
  • Dipl. Mentaltrainerin
  • Zertifizierte Kundalini Yoga Teacher bin (Level I) mit Zusatzausbildung in Hormonyoga
Ich freue mich schon auf das nächste Seminar, ich bin immer noch ganz beflügelt vom Herbst-Wochenende! Karin
Seminar-Teilnehmerin

Leistungsdiagnostik

Leistungsdiagnostik Frau
Sportordination Koller & Fritz

Tolles Seminar-Angebot!

Genau so wichtig wie die eigene Zielsetzung ist die Feststellung des eigenen aktuellen Leistungsniveaus und eine Überprüfung der Belastbarkeit und der Gesundheit! Wenn du in den letzten Monaten nicht regelmäßig laufen warst oder sogar an Covid erkrankt warst, solltest Du vor dem Laufeinstieg eine sportmedizinische Leistungsdiagnostik durchführen lassen. Bei diesem Check-up wird dein Herz unter Belastung untersucht und eine Blutuntersuchung durchgeführt und du bekommst die Sicherheit gesund und voll belastbar zu sein. Damit kannst du den Weg zum Ziel, also dein Lauftraining, noch erfolgreicher und nachhaltiger gestalten.

Wann hast du zuletzt dein Herz unter Belastung untersuchen lassen? Wann war dein letzter Blutcheck? Genau diese Fragen beantwortet dir eine sportmedizinische Leistungsdiagnostik!

Im Rahmen des Seminars werden in Zusammenarbeit mit der SPORTordination zwei unterschiedliche Pakete zu Sonderkonditionen angeboten:

sportwissenschaftliche Leistungsdiagnostik (ohne Labor)*

Die sportwissenschaftliche Untersuchung dient der Verlaufskontrolle der Leistungsentwicklung und der Trainingsadaption. Im Rahmen der Vorbesprechung mit der Sportwissenschafterin bzw. dem Sportwissenschafter der SPORTordination wird eine detaillierte Trainingsanamnese der letzten Trainingswochen und -monate erhoben. Im Anschluss erfolgt die Durchführung der Leistungsanalyse am Fahrrad- oder Laufbandergometer unter sportwissenschaftlicher Aufsicht. Bei diesem Stufentest mit Laktat- und Glukosebestimmung wird die aktuelle Leistungsfähigkeit und die Leistungsentwicklung seit der letzten Diagnostik bestimmt. Die Ergebnisse und Empfehlungen zur Trainingsumsetzung werden im Rahmen vom Frauenlaufseminar besprochen.

*Da diese Untersuchung keine medizinische Abklärung beinhaltet, muss im Vorfeld eine sportmedizinische Leistungsdiagnostik in der SPORTordination zur medizinischen Freigabe erfolgen!

sportmedizinische Leistungsdiagnostik (mit Labor)

Die Untersuchung beginnt mit einem Anamnesegespräch inkl. Besprechung der Laborergebnisse mit einer Sportärztin bzw. einem Sportarzt der SPORTordination, in dem dein aktueller medizinischer und sportlicher Status erhoben wird. Es werden dabei Risikofaktoren eruiert und bereits bestehende gesundheitliche Probleme und deren Therapieoptionen besprochen. Gemeinsam mit der SPORTordination definiert ihr sowohl deine sportlichen als auch deine gesundheitlichen Ziele. Im Anschluss erfolgt eine sportmedizinische Durchuntersuchung mit der Erhebung deines kardio-pulmonalen Status, Ruhe‐EKG, Blutdruck sowie die Durchführung der Leistungsanalyse Laufbandergometer unter EKG-Kontrolle und sportmedizinischer sowie sportwissenschaftlicher Aufsicht. Im Rahmen der sportmedizinischen Leistungsanalyse wird sowohl die Belastbarkeit deines Herz-Kreislaufsystems überprüft als auch mittels Stufentest mit Laktat-und Glukosebestimmung deine derzeitige Leistungsfähigkeit bestimmt. Die SPORTordination erhebt deine Stärken und Schwächen und nach Auswertung der Daten und der Bestimmung deine individuellen Trainingsbereiche. Die Ergebnisse und Empfehlungen zur Trainingsumsetzung werden im Rahmen vom Frauenlaufseminar besprochen.

 

Leistungen & Preise

HOTEL

  • 2 Übernachtungen im Hotel Retter inklusive
  • Allzeit-BIO-Genuss-Pauschale*
    • Willkommensgetränk
    • reichhaltiges BIO-Vital-Frühstücksbuffet mit Saftpressecke, Brotladen
    • BIO-Müslis und frisch zubereiteten Eiergerichten
    • Vitalecke im Wellnessreich mit Teebar, Hausquellwasser, Säften und Äpfeln
    • abends 4-Gang-Wahlmenü (je nach Belegung Abendbuffet) mit Salatbuffet und Käseauswahl
    • Allergikern bieten wir lactose- und glutenfreie Speisen in unseren Menüs und am Buffet an. Wir bitten dich vorab um Information.
    • „Wellness de Luxe": Freie Benützung des Hotel-Spa mit Thermal- und Saunalandschaft
  • exklusiv für Hotelgäste
    • Flauschiger Kuschel-Bademantel für die Dauer deines Aufenthaltes
    • Genieße noch die Saunen, das warme Wasser und Entspannung in den Wasserbetten am Sonntag bis 17 Uhr

*Die Allzeit-BIO-Genuss-Leistung ist am Anreisetag ab 14 Uhr und am Abreisetag bis 10 Uhr gültig. Um die Nachmittagsverpflegung auch am Abreisetag zu genießen kann diese gerne gegen einen Aufpreis von € 10,- pro Person dazu gebucht werden.

RETTER Hotel Bio Restaurant
A-8225 Pöllau 88

 

SEMINAR

  • Lauf- und Walkingtraining
  • Seminarblock mit Mag. Michael Koller/Dr. Robert Fritz
  • Theorie + Praxis-Workshops zum Thema Laufen/Ausdauersport
  • Individuelle Betreuung durch unsere Trainerinnen bei den Laufeinheiten

Preise 

pro Person im Einzelzimmer:

EUR 428,-

pro Person im Doppelzimmer:

EUR 389,-

pro Person im Dreibettzimmer:

EUR 369,-

pro Person zur Viererbelegung in der Gartensuite: 

EUR 361,-

 

 

Preis inkl. MwSt. pro Person für 2 Nächte inkl. Seminargebühren. Getränke und Ortstaxe (EUR 2,50 pro Person/Nacht) sind im Preis nicht inkludiert und werden vor Ort beim Check-out mit dem Hotel abgerechnet. Die Seminargebühr kann mit keinem Gutschein beglichen werden. Der Gutschein aus dem Frauenlauf-Partnerbooklet kann nicht im Zuge des Seminars eingelöst werden. Stand: Jänner 2023

Teilnahme- und Stornobedingungen

Allgemein

1. Mit der Anmeldung zum Frauenlauf Trainings- und Wohlfühlwochenende erklärt jede Teilnehmerin, weder gegen den Veranstalter, die Organisatoren und die Sponsoren des Österreichischen Frauenlaufes oder deren Vertreter, Ansprüche wegen Schäden und Verletzungen jeder Art geltend zu machen, die durch die Teilnahme am Frauenlauf Trainings- und Wohlfühlwochenende entstehen könnten.
2. Mit der Anmeldung erklärt sich jede Teilnehmerin mit der maschinellen Speicherung der angegebenen personenbezogenen Daten zum Zwecke der Durchführung und Abwicklung der Veranstaltung einverstanden.
3. Mit der Anmeldung zum Frauenlauf Trainings- und Wohlfühlwochenende erkennt jede Teilnehmerin den Haftungsausschluss des Veranstalters bzw. der Organisatoren für Schäden jeder Art an. Der Veranstalter haftet nicht für Diebstahl, Sach- und Vermögensschäden.
4. Die im Zusammenhang mit der Teilnahme am Frauenlauf Trainings- und Wohlfühlwochenende gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews der Teilnehmerin können vom Veranstalter ohne Vergütungsanspruch in Rundfunk und Fernsehen, Printmedien, Internet, Werbung, Büchern, fotomechanischen Vervielfältigungen - Filme, Videocassetten etc. genutzt, verbreitet und veröffentlicht werden.

Kosten

1. Die angegebenen Seminar-Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und  gelten pro Person für 2 Nächte inkl. Seminargebühren. Getränke und Ortstaxe (EUR 2,50 pro Person/Nacht) sind im Preis nicht inkludiert und werden vor Ort beim Check-out mit dem Hotel abgerechnet. Die Seminargebühr kann mit keinem Gutschein beglichen werden. Eine Einlösung des Retter- Gutscheines, der sich im Frauenlauf-Partnerbooklet befindet, ist im Zuge des Seminars nicht möglich.
2. Im Seminar-Preis inkludiert sind die Leistungen des Hotels sowie Lauftrainingseinheiten,  Seminarblock mit Mag. Michael Koller/Dr. Robert Fritz, Theorie + Praxis-Workshops zum Thema Laufen/Ausdauersport und die individuelle Betreuung durch unsere Trainerinnen bei den Laufeinheiten. Das Seminar beginnt am Freitag um 14.00 Uhr und endet mit Sonntag 10.00 Uhr.

Stornokosten

Bis zum 29.01.2023 ist eine Stornierung kostenlos; danach ist eine kostenlose Stornierung nur möglich, wenn der Platz nachbesetzt werden kann. Bei Nichtanreise ohne vorherige Stornierung beträgt die Stornogebühr 100% vom Pauschalpreis. 
Die Anmeldung ist auf andere Personen übertragbar. Preise verstehen sich exkl. Getränke und Ortstaxe (€ 2,50 pro Person/Nacht) - diese werden mit dem Hotel am Sonntag beim Check out abgerechnet. Anmeldeschluss: 13. Februar 2023 bzw. sobald die max. Teilnehmerinnenzahl erreicht ist.

Anreise

mit dem Auto

Du reist von Graz an:

A2 Südautobahn bis Gleisdorf – Abfahrt Gleisdorf West - Bundesstraße B54 (Richtung Hartberg/Wien) bis Kaindorf, ca. in Ortsmitte links nach Pöllau, ca. 1 km vor Pöllau rechts Richtung Kirchenackersiedlung, Hotelbeschilderung (noch ca. 4,5 km bis zum Hotel).

Du reist von Wien an:

A2 Südautobahn bis Abfahrt Hartberg, durch Hartberg, (Richtung Graz) ca. 2 km nach Hartberg (Ring Bio Hotel Wilfinger) nach Pöllau, kurz vor Pöllau (ca. 1 km) rechts Richtung Kirchenackersiedlung (noch ca. 4,5 km bis zum Hotel), Hotelbeschilderung.

Du reist von Salzburg an:

Salzburg – Radstadt – Schladming – Liezen – Bruck – Stanz im Mürztal – Fischbach – Birkfeld – Pöllau – Kreisverkehr – Richtung Pöllauberg – rechts Hotelbeschilderung (noch 3,5 km bis zum Hotel).

Du reist von Linz an:

Westautobahn bis Brunn a. Gebirge, direkt auf die A2 Südautobahn bis Abfahrt Hartberg, durch Hartberg, (Richtung Graz) ca. 2 km nach Hartberg (Ring Bio Hotel Wilfinger) nach Pöllau, ca. 1 km vor Pöllau rechts Richtung Kirchenackersiedlung, Hotelbeschilderung (noch ca. 4,5 km bis zum Hotel).

öffentlich - mit Zug oder Bus

mit dem Bus

Genieße eine entspannte Anreise zum Hotel Retter und nutze öffentliche Verkehrsmittel wie den Dr. Richard Bus von Wien nach Hartberg - Fahrzeit ca. 2,5 h - (zum Fahrplan) oder den Postbus von Graz nach Hartberg Fahrzeit ca. 1 h (zum Fahrplan).

Gerne wirst du von einem/einer MitarbeiterIn kostenlos vom Autobus Bahnhof Hartberg abgeholt. Wir bitten dich deine Abholung vom Busbahnhof Hartberg, spätestens 5 Tage vor deiner Anreise im Hotel bekannt zu geben. Für die Rückfahrt zum Busbahnhof Hartberg verrechnet das Hotel Retter € 32,00 p.P.

mit dem Zug

Der nächstgelegene Bahnhof befindet sich in Hartberg. Hier findest du die aktuellen Zugverbindungen>>>

Gerne wirst du von einem/einer MitarbeiterIn kostenlos vom Bahnhof Hartberg abgeholt. Wir bitten dich deine Abholung vom Bahnhof Hartberg, spätestens 5 Tage vor deiner Anreise im Hotel bekannt zu geben. Für die Rückfahrt zum Bahnhof Hartberg verrechnet das Hotel Retter € 32,00 p.P.

Gerne haben wir dir die Infos auch nochmal zum Downloaden zusammengeschrieben.