10k Challenge 2019

Der ASICS Österreichische Frauenlauf® ruft zur neuen „10K Challenge“ 2019!

Gemeinsam mit der SPORTordination startet der ASICS Österreichische Frauenlauf® erneut das Spezial-Programm um talentierte Läuferinnen durch eine gemeinsame Vorbereitung, spezielles Training und professionelle Betreuung auf ihrem Weg zum Saisonhighlight - dem 32. ASICS Österreichischen Frauenlauf® am 26. Mai 2019 - zu begleiten. Ziel ist eine neue persönliche Bestzeit über 10km in der Time-Range von unter 40 bis unter 50 Minuten.

Die Bewerbung

3 motivierte und engagierte Läuferinnen haben die Chance an dem 10K Challenge – Programm, gesponsert vom ASICS Österreichischen Frauenlauf® und der SPORTordination, teilzunehmen.

Alles was dazu nötig ist: eine Videobotschaft!

In der Videobotschaft ist folgendes enthalten:

  • die persönliche Motivation,
  • die angestrebte Zielzeit (sub 40 – 50 Minuten) für den ASICS Österreichischen Frauenlauf,
  • der aktuelle Trainingsumfang
  • und was die eigenen läuferischen Ziele für die Zukunft sind.

Einsendeschluss für die Videobotschaft ist Sonntag 9. Dezember 2018 – per Email an

DIE BENEFITS / LEISTUNGEN FÜR DIE LÄUFERINNEN

  • Gemeinsamer Auftaktabend in Wien
  • 1 Leistungsdiagnostik bei den Experten der SPORTordination
  • Erstellung eines individuellen Trainingsplans
  • Kostenloser Start beim Frauen Fun Run am 24. April 2019
  • Kostenloser Start beim ASICS Österreichischen Frauenlauf am 26. Mai 2019
  • Feldtest im Rahmen des  Frauenlauf-Feldtests am 7. Mai 2019 (Achtung Termin kann sich noch ändern)
  • 1 x „10K Challenge“-Shirt
  • 1 x „10K Challenge“-Singlet
  • Zutritt in den VIP-Bereich des ASICS Österreichischen Frauenlaufs® mit einer Begleitperson

DIE VORAUSSETZUNGEN / VERPFLICHTUNGEN DER LÄUFERINNEN

Die 10K Challenge soll nicht nur den ausgewählten Läuferinnen optimale Betreuung zur Erreichung ihrer sportlichen Ziele bieten, sondern auch Trainingsmotivation und Ansporn für andere Läuferinnen und die Frauenlauf-Community sein. Die Freude & Bereitschaft am Teilen des eigenen Trainingsfortschritts und persönlicher Erfahrungen mit der Frauenlauf-Community via Facebook usw. gehört zum Anforderungsprofil.

Für die Trainingsbegleitung im Zuge der „10K Challenge“ werden die unten angeführten Punkte vorausgesetzt.

  • Körperliche Fitness um Anfang Jänner mit dem Training beginnen zu können – dh keine bekannten Verletzungen/Einschränkungen, die ein intensives Training beeinträchtigen
  • Bereitschaft zu einem Trainingsumfang von ca. 8 Std. / Woche ab Jänner 2019
  • Einziger Trainingsschwerpunkt im Frühjahr ist der 10km Bewerb beim ASICS Österreichischen Frauenlauf®
  • Teilnahme am gemeinsamen Auftaktabend in Wien
  • 1 gemeinsames Training der Läuferinnen / Monat (davon 1x auf der Bahn)
  • Frauen Fun Run am 24. April 2019
    • Teilnahme am 6km Bewerb
    • Gemeinsamer Fototermin & Interview auf der Frauen Fun Run-Bühne
  • Feldtest beim Frauenlauf-Feldtest am 7. Mai 2019 (Achtung Termin kann sich noch ändern)
  • 32. ASICS Österreichischer Frauenlauf, 26. Mai 2019
    • Start 10km Bewerb
    • Tragen des „10K Challenge“- Shirts bzw. Singlets
    • Vorstellung auf der Frauenlaufbühne / Infotalk sowie gemeinsames Foto (Samstag, 25. Mai 2019)
    • Gemeinsames Foto vor dem Start und im Ziel am 26. Mai 2019
  • Kurzes Interview im Rahmen einer der Pressekonferenzen des ASICS Österreichischen Frauenlaufs® (nach Vereinbarung)
    Termine:
    • Februar 2019  - KW 9 (voraussichtlich 26.2. vormittags)
    • Freitag, 24. Mai 2019 vormittags
  • Trainingsdokumentation
    • eigene – bestehende Facebook-Gruppe / ggf. Instragram Account
    • 1 Posting wöchentlich – Fotos mit mindestens 4 Zeilen Text, Video, Blog
    • 14-tägiger Trainingsbericht an die SPORTordination
    • Monatliche Berichterstattung an das Büro des ASICS Österreichischen Frauenlauf®

 

DER PAKETWERT

Der Paketwert der „10K Challenge“ beträgt in Summe EUR 1.100,-.

Leistungsdiagnostik / Trainingsplan / Feldtest

 

Startplätze ASCICS Österreichischer Frauenlauf® &
Frauen Fun Run

 

„10K Challenge“ Outfit


 


 

Summe

EUR 1.100,-

Bei nicht erbrachten Leistungen seitens der Läuferinnen, bei Abbruch aus persönlichen oder beruflichen Gründen, wird ein Pönale gemessen am Zeitpunkt, dem bis dahin entstandenen Aufwand und erbrachter Gegenleistung fällig. Bei Verletzung und Erkrankung entstehen keinen Kosten - die Beurteilung erfolgt durch Dr. Robert Fritz, SPORTordination.

SONSTIGE WICHTIGE INFORMATIONEN

Der ASICS Österreichische Frauenlauf® wird regelmäßig über die Frauenlauf-Kommunikationskanäle wie Newsletter, Website und Facebook über die 10K Challenge berichten und auf die Facebook-Gruppe hinweisen. Ziel ist, andere Läuferinnen durch den Einblick in den Trainingsalltag der 10K-Gruppe zur Verbesserung der eigenen (Trainings-)Leistung zu motivieren. Die Teilnehmerinnen der 10K-Challenge sind damit einverstanden, dass ihre Beiträge, Fotos und Postings für diese Zwecke verwendet werden.



< Zurück