Frauenlauf

We run to move!

33. ASICS Österreichischer Frauenlauf® – 17. Mai 2020

Ein Lauf, ein gemeinsames Ziel, über 30.000 Läuferinnen aus mehr als 90 Nationen: sei dabei, wenn am 17. Mai 2020 der Startschuss zum 33. ASICS Österreichischen Frauenlauf®, einem der größten Frauen Sportevents Europas, fällt!

Setze dir ein persönliches Ziel und wachse an der Herausforderung! Egal ob Laufanfängerin, Wiedereinsteigerin, leidenschaftliche Hobbyläuferin oder Elite-Athletin: Frauen jeden Alters und Leistungsniveaus stehen gemeinsam am Start. Alle, die Freude am Laufen haben, sind willkommen und alle sind Teil des ASICS Österreichischen Frauenlaufs® – denn zusammen sind wir stark!

Über 32.000 Läuferinnen sind mit dabei!

Datum: Sonntag, 17. Mai 2020

Start: gestaffelt ab 09.00 Uhr
09.00 Uhr - 5 km klassische und internationale „Frauenlaufstrecke“
10.30 Uhr - 10 km Laufstrecke
11.10 Uhr - 5 km Nordic Walking

Ort: Wien, Prater Hauptallee

Strecke: Beide Rundkurse sind eben, wobei die 5 km Strecke auch für Anfängerinnen bestens geeignet ist.

Die Online-Anmeldung öffnet am 29. Februar 2020.

Wie kann ich mich vorbereiten?

Auf unserer Webseite findest du Trainingspläne je nach Strecke, Wunschzeit und Laufgeschwindigkeit – damit jede Teilnehmerin glücklich ins Ziel kommt!

Bei unseren Frauenlauftrainings an über 50 Standorten kannst du in Gruppen, die je nach Laufgeschwindigkeit eingeteilt sind, gemeinsam laufen gehen. Geleitet werden die Trainings von unseren Frauenlauftrainerinnen. Motivationsschub garantiert!

Weitere wichtige Informationen

  • Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.
  • Die Startnummer ist deutlich sichtbar auf der Brust zu tragen und darf nicht verändert werden.
  • Die Laufstrecke ist deutlich gekennzeichnet und mit Streckenposten besetzt.
  • Sanitätsdienst: Arbeiter Samariter Bund
  • Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung für Schäden an Personen (insbesondere für Verletzungen) und Eigentum.
  • Der Lauf ist beim Österreichischen Leichtathletik Verband gemeldet.

Informationsstand: Dezember 2019
Satzfehler sowie organisatorische Änderungen vorbehalten.