Zuschauerinfo

Herzlich willkommen beim Österreichischen Frauenlauf!
Am Frauenlauf-Wochenende - Samstag, 20. Mai & Sonntag, 21. Mai - wird die ganze Stadt, und insbesonders der Wiener Prater vom Österreichischen Frauenlauf geprägt sein. 35.000 Teilnehmerinnen werden, genauso wie tausende ZuschauerInnen, für eine ganz besonderes Erlebnis und eine einzigartige Stimmung sorgen.

Bring your family & friends! Der Eintritt zum Frauenlauf-Festgelände ist kostenlos und ein barrierefreier Zugang ist möglich. Wir freuen uns auf alle ZuschauerInnen, Fans & Supporter - Väter, Söhne, Ehemänner, PartnerInnen, FreundInnen, Omas, Opas, Töchter, Tanten, Onkel, uvm.!

Am Frauenlauf-Wochenende ist am Festgelände viel los! Von der Frauenlauf-Expo, über erlebnisreiche Läufe für Kids, Tweens & Teens, Frauenlauf inkl. 5km Elite-Bewerb bis zu interessanten Bühnengespräche & tollen Konzerte auf der Frauenlauf-Bühne.

Hier findest du die wichtigsten Informationen für das Frauenlauf-Wochenende. 

Wir wünschen dir viel Spaß!

Anfeuerungszonen - Hot Spots

Wie und wo kann man am besten die Läuferinnen am Sonntag unterstützen? Wir empfehlen dir besonders folgende Anfeuerungszonen:

  • ERGO Zone (bei km3 des 5km-Bewerbs)


Insgesamt 11! Bands und Trommlergruppen werden entlang der Strecke für richtig Stimmung sorgen - nicht nur bei den Teilnehmerinnen, sondern auch bei allen Supportern und ZuschauerInnen. 

Alle Hot Spots und Bands entlang der Strecke findest du im Streckenplan eingezeichnet.

Anreise

Wie komme ich am besten zum Österreichischen Frauenlauf? Alle Informationen zur Anreise, öffentlichen Verkehrsmitteln & Straßensperren findest du hier.

Elite-Bewerb

Der Österreichischer Frauenlauf® bietet jährlich einen spannenden Wettkampf der internationalen und nationalen Top Athletinnen im 5km Elite-Bewerb. Der aktuelle Streckenrekord von 15:27,4 Min über 5km wurde im Jahr 2011 von Ana Dulce-Félix (POR) aufgestellt. Wir der Streckenrekord heuer fallen? Wer hat die größten Chancen?


Verpasse nicht, wenn die internationale Spitze läuft und den Zieleinlauf der Elite-Athletinnen beim Österreichischen Frauenlauf! - Ab 09.15 Uhr wird die Siegerin im Ziel erwartet.

Erste Hilfe

Was ist zu tun, wenn am Gelände Erste Hilfe benötigt wird?

Fanschilder

Hol´dir am Samstag und Sonntag kostenlose Fanschilder bei den Infoständen und unterstütze deine Läuferin. Die Fanplakate kannst du individuell gestalten - wir freuen uns auf viele kreative & coole Fanschilder entlang der Strecke!


Die Infostände findest du in unserem Geländeplan eingezeichnet.

Frauenlauf Expo

Präsentation von (Produkt-)Neuheiten, Informations,- und Aktivstände - die Frauenlauf EXPO bietet ein enormes Angebot auf der Frauenlauf-Festwiese. Sponsoren und Partner des Österreichischen Frauenlaufs sind hier vertreten 

Alle Aussteller im Überblick findest du HIER

Am Samstag lädt die "Kinderlauf Erlebniswelt" auf der Frauenlauf-Festwiese zusätzlich alle Familien zum Verweilen ein. Erlebnis für die Kleinsten, Entspannung für die "Großen". Der Eintritt ist kostenlos. Mehr Infos HIER.

Gastronomie

Das Frauenlauf-Wochenende bietet auch allen GenießerInnen etwas. Tolles Essen, kleine Snacks, gekühlte Getränke uvm. erwarten dich auf der Festwiese.

Gehminuten vom Start zum Ziel

Du willst den Start der 35.000 Teilnehmerinnen als ZuschauerIn miterleben, aber natürlich nicht den Zieleinlauf DEINER Läuferin verpassen? Für den Weg vom Start zum Ziel solltest du ca. 10 bis 15 Gehminuten einplanen. 

Kinderbetreuung

Am Sonntag von 08.00 – 12.30 Uhr besteht die Möglichkeit der Kinderunterhaltung für ab 2-jährige. Väter und Verwandte sind gerne gesehen. Aus organisatorischen Gründen sind die „Kleinsten” (2-3 Jahre) per im Voraus anzumelden.

Kinderlauf powered by BIC Kids am Samstag

Hier leisten die Keinsten Großes! Anmeldungen sind noch vor Ort, bis 45 Minuten vor dem Klassenstart, möglich. (Sofern noch Startplätze zur Verfügung stehen). Für alle Kids bietet auch die Kinderlauf Erlebniswelt tolle Stationen zum Mitmachen!

Kinderwagen am Gelände

Tausende Teilnehmerinnen und Fans sind gleichzeitig auf der Prater Hauptallee Richtung Start unterwegs. Für ein flottes Vorankommen unser Tipp: mit dem Kinderwagen am asphaltierten Weg (am Weg zum Start rechts) fahren.

Kleiderabgabe

Kann nur persönlich von der Teilnehmerin mit der Startnummer abgegeben werden.

Lost & Found

Wir ersuchen dich, Fundgegenstände beim „Infostand“ vor der Startnummernausgabe abzugeben bzw. abzuholen. Nicht abgeholte Fundgegenstände werden vom Veranstalter bis Ende Juni zur Abholung aufbewahrt.

Meeting Points - Treffpunkte

Die Family Meeting Points entlang der Trainingsplätze bieten durch die Buchstaben von A-Z die Möglichkeit, einen eindeutigen Treffpunkt für nach dem Lauf zu vereinbaren. Bitte keinesfalls direkt nach dem Zielauslauf aufeinander warten!


Die Family Meeting Points findest du im Geländeplan eingezeichnet.

Mobilfunknetz

Bei Großveranstaltungen kann es zur Überlastung des Mobilfunk-Netzes kommen. Am besten ist daher, bereits vor dem Lauf einen eindeutigen Treffpunkt (wie Family Meeting Points) mit TeilnehmerInnen, FreundInnen, Familie für nachher zu vereinbaren. 

Programm

Info-Talks auf der Frauenlauf-Bühne, Live Acts mit tollen Bands, Kinderlauf, Vienna Teen Race, Frauenlauf-Expo, Gastronomie, Siegerinnenehrung und vieles mehr. - Plane schon jetzt dein Frauenlauf-Wochenende!

Strecken- & Geländeplan

Wie ist der Streckenverlauf, wo befindet sich Start und Ziel, wo die Infostände, die Frauenlauf-Bühne, Startnummernausgabe,...? Alle Informationen findest du im Strecken- & Geländeplan.

Vienna Teen Race

Unter dem Motto "Du bist schneller als du denkst" findet am Samstag vor dem Österreichischen Frauenlauf das Vienna Teen Race - für alle 11-14jährigen Teens und Tweens im Ernst Happel Stadion statt. Eine Anmeldung ist bis 45 Minuten vor dem Klassenstart vor Ort möglich.

Zielausgang für Zuschauer

Bitte hier auf keinen Fall auf die Läuferin warten.

Zieleinlauf für Zuschauer

Zuschauen ist auf beiden Seiten der Laufstrecke möglich. Bitte auf alle Fälle die Wege (die von einer Seite auf die andere nötig sind), im Geländeplan vorher ansehen. Querungen sind NICHT möglich. Die Wege um das Ernst Happel Stadion verlaufen im Uhrzeigersinn!



< Zurück