Vitamin D-Mangel

Fühlst Du Dich müde und klagst Du über immer wieder kehrende Infekte? Obwohl die Temperaturen derzeit perfekt zum Laufen sind, kannst Du nicht trainieren, weil Dir die Energie fehlt oder Du ständig verkühlt bist? Einer der möglichen Gründe dafür kann ein Vitamin-D Mangel sein!

Was ist Vitamin-D?

Vitamin-D3 ist eigentlich kein Vitamin im klassischen Sinn, sondern ein Prohormon. Vitamin-D3 wird in unserer Haut durch die Einwirkung von UV-B Strahlung gebildet und ist entscheidend für die Kalziumeinlagerung in unsere Knochen und ist damit wichtig für die Prävention von Osteoporose oder Ermüdungsbrüchen im Sport. Ein Mangel an Vitamin D3 erhöht die Infektanfälligkeit, macht müde und birgt das Risiko von muskulären Verletzung.

Warum ist ein Mangel so häufig?

Dadurch, dass in Österreich in den Wintermonaten eine zu geringe Sonneneinstrahlung herrscht, hat der Großteil der Bevölkerung im Frühjahr einen Mangel an Vitamin-D3. Also auf zum Arzt und den individuellen Vitamin-D3 Spiegel bestimmen lassen.

Was tun bei Vitamin-D Mangel?

Ein Mangel kann über die vermehrte Zufuhr von fettreichen Fischen in der Nahrung oder über Nahrungsergänzungsmittel ausgeglichen werden! Dann macht das Lauftraining auch gleich wieder viel mehr Spaß!

Dr. med. univ. Robert Fritz ist Sportmediziner der SPORTordination.



< Zurück